Willkommen auf dem Blog von Marcus K. Reif | www.reif.org

Die F.A.Z. hat ein neues Online-Karriereportal. Es wendet sich an Fach- und Führungskräfte und hat einen extra Bereich für hochkarätige Stellen. Als ehemaliger Projektleiter des ersten Online-Stellenmarkts ist das natürlich ein super interessantes Thema, dem ich gerne einen Blick widmen möchte. Der erste Blick galt dem doch überraschenden Logo des technischen Anbieters dieses Stellenmarkts: Monster! …

Read more

2,24 Mio. Stellenanzeigen im Jahr 2013? Puh, alleine die Überschrift empfinde ich als skurril. Worum geht’s? Das Portal Anzeigendaten.de, betrieben von index Internet und Mediaforschung GmbH, hat eine Pressemeldung herausgegeben unter dem Titel: Unternehmen investierten 2013 über 740 Millionen Euro in Stellenanzeigen – Bedeutung für die Personalgewinnung ungebrochen. Stellt sich mir die Frage, sind diese Zahlen verlässlich und …

Read more

Ab sofort erscheinen im Print-Stellenmarkt der F.A.Z. am Samstag und am Sonntag wöchentlich Hinweise auf bei Jobware geschaltete Stellenanzeigen. Als ich diese Pressemitteilung las, glaubte ich an eine große crossmediale Kooperation. In Wirklichkeit geht es nur um Anzeigenplatz in der Print-Ausgabe. Nach eigenem Bekunden von Jobware liest man in der Pressemeldung: “In Kooperation mit der …

Read more

Der Print-Stellenmarkt der F.A.Z. am Samstag gibt im ersten Halbjahr 2012 weitere 14 % Volumen ab im Vergleich zum Kalenderjahr 2011 und landet bei durchschnittlich 11,73 Seiten Stellenanzeigen pro Wochenausgabe. Das Fazit bleibt: Die Erosion der Printmedien schreitet weiter und drastisch voran.

Read more

Als ehemaliger Projektleiter der F.A.Z. verliere ich mein Faible und die Wertschätzung über die beste deutsche Tageszeitung und den führenden Print-Stellenmarkt nicht. Jeden Samstag twittere ich die Anzahl der Stellenmarkt-Seiten. In meinem Blog-Beitrag vom 9. April 2011 – Print-Stellenmarkt der F.A.Z. am Samstag in der Übersicht – hatte ich ein Zwischenfazit über die Entwicklung des Print-Stellenmarkts vorgenommen. Damals war der Schnitt über vier Monate gemessen bei 17 Seiten Stellenanzeigen. Übers Jahr verteilt hat sich der Stellenmarkt auf 13,73 Seiten im Schnitt reduziert.

Read more
Seite 1 v. 2 12