Nominierung

Als ich vor einigen Tagen eine E-Mail von Jan C. Weilbacher erhielt, dachte ich erst, es ging um meinen Beitrag zur Rolle des Recruiters in der modernen HR-Arbeit. Aber nein, der Anlass war, dass mein kleines Blog-Projekt reif.org nominiert ist als Deutschlands HR-Blog des Jahres 2013. Ich war sehr positiv überrascht, denn damit rechnet man ja nicht. Einige Tage später kam dann die offizielle Bestätigung. reif.org schaffte es von der Long- auf die Shortlist und ist neben den meinerseits überaus geschätzten Blogger-Kollegen Jörg Buckmann und Henner Knabenreich betriebenen HR-Blogs buckmanngewinnt.ch und personalmarketing2null.de nominiert.

Human Resources Manager

Jan C. Weilbacher ist Chefredakteur des Human Resources Manager – ein sehr gutes Magazin und eine tolle Online-Plattform mit sehr guten Artikeln, aktuellen HR-Jobs, News zu Personalien und vieles weitere mehr. Also die URL humanresourcesmanager.de ist fester Bestandteil meines RSS-Readers!

Mittlerweile hat sich ja eine doch recht dynamische Blogger-Community in der HR-Welt entwickelt. Mit Henner und 22 anderen HRlern bloggen wir auf Personalblogger.net über alle erdenkliche HR-Themen. Mich freut, dass dieses Projekt lebt, sehr gut angenommen wird und zu vielen Dialogen anregt. Vielfalt, Perspektiven, Kompetenzen – eine gute Sache, die sicherlich beispielhaft für andere Initiativen sein darf.

frohe Kunde

Mit der oben genannten E-Mail folgte ein Tweet und darauf über 100 Mentions und Re-Tweets, Likes auf Facebook und E-Mails aus der ganzen HR-Welt.

Alleine eines von den drei geshortlisteten Blogs zu sein ist schon eine sehr große Ehre. Hier der Beitrag zur Nominierung:

Shortlist für den HR-Blog des Jahres steht fest

HREA2013Bis Mitte Oktober konnten HR-Blogger ihre Bewerbung für die Auszeichnung HR-Blog des Jahres in unserer Redaktion einreichen. Jetzt stehen die drei Nominierten fest.

Unter allen eingereichten Bewerbungen hat die Redaktion des Human Resources Manager drei Blogs ausgewählt und für den HR Excellence Award nominiert. Sie stehen auf der Shortlist für den HR-Blog des Jahres. Nominiert sind buckmanngewinnt.ch von Jörg Buckmann, Leiter des Personalmanagements bei den Verkehrsbetrieben Zürich; personalmarketing2null.de von Henner Knabenreich, Inhaber von knabenreich consult; und reif.org von Marcus Reif, Head of Recruiting und Employer Branding bei Ernst & Young.

Die Entscheidung war wirklich knapp. Die Redaktion war allerdings der Meinung, dass sich diese drei im Jahr 2013 von den anderen Einreichungen unterm Strich doch noch ein Stück abgehoben haben. Bei den Beurteilungen spielten für die Redaktion vor allem die Punkte Inhalt, HR-Bezug, Layout, Regelmäßigkeit der Beiträge sowie ein gewisser Unterhaltungsfaktor eine Rolle. Alle drei HR-Blogs auf der Shortlist zeichnen sich (wie auch viele andere) durch Originalität, eine eigene Handschrift, und Sachverstand aus. Die Mischung stimmt bei ihnen in einer ganz besonderen Weise.

Wir gratulieren den Nominierten und hoffen für das Jahr 2014 wieder auf viele Einreichungen. Der Award für den HR-Blog des Jahres 2013 wird am 4.Dezember in Berlin überreicht.

Link: humanresourcesmanager.de/…/shortlist-fuer-den-hr-blog-des-jahres-steht-fest

Ich bin sehr gespannt!

Marcus Reif

verfasst durch Marcus K. Reif

Passionierter Personaler, engagierter Kommunalpolitiker, stolzer Vater und treuer Eintracht-Frankfurt-Fan. Erfahren Sie mehr über mich auf meiner Profilseite. Freue mich auf den Dialog! Und bis dahin gibt es Neues auf Twitter @marcusreif