Webseite von xing.com
Webseite von xing.com

Wie auf dem Weblog von xing.com zu lesen ist, kann man nun auch drei Dateien oder Dokumente mit seinem xing.com-Profil verlinken bzw. hochladen. Super, habe es gleich getwittert. Nur die Frage, was verdammt man da hochladen soll, habe ich noch nicht beantwortet. Ein Lebenslauf ist mir zu privat. Also was tun? Expose zum Beispiel?

Wie Henry Fiebelkorn auf dem xing.com-Weblog ausführt:
Unser Hauptanliegen bei XING ist es, Ihnen die besten Tools zu geben, um ihr Netzwerk optimal aufzubauen und sich und Ihre Arbeit bestmöglich zu präsentieren. Darum gibt es ab sofort auf Ihrem Profil für Premium-Mitglieder die Möglichkeit, Dateien hochzuladen. So können Sie etwa Arbeitsproben, Zeugnisse, Ihren Lebenslauf oder auch Broschüren hochladen und somit anderen Mitgliedern zur Verfügung stellen.

Was gibt es dabei zu beachten?

  • Sie können maximal drei Dateien hochladen, die maximale Größe beträgt dabei zwei Megabyte pro Datei. Mögliche Dateitypen sind PDF, PNG oder JPG
  • Sie können pro Datei wählen, ob nur Ihre Kontakte oder alle XING-Mitglieder die Datei anschauen und herunter laden können
  • Natürlich können Sie die Dateien jederzeit wieder löschen und ersetzen
  • Dateianhänge sind niemals über Suchmaschinen auffindbar, selbst wenn Sie Ihr Profil so konfiguriert haben, dass es auffindbar ist (nur eingeloggte XING-Mitglieder können Dateianhänge an Ihrem Profil sehen)

Wählen Sie Ihr eigenes Profil aus. Im Bereich “Referenzen & Auszeichnungen” unter “Berufserfahrung” finden Sie als Premium-Mitglied nun den Menüpunkt “Dateianhänge”, wo Sie die Dateien einfach nach einem Klick auf “Bearbeiten” auswählen und hochladen.

Viel Erfolg und gerne eure Erfahrungen in die Kommentare hier.

Marcus Reif

verfasst durch Marcus K. Reif
Passionierter Personaler, engagierter Kommunalpolitiker, stolzer Vater und treuer Eintracht-Frankfurt-Fan. Erfahren Sie mehr über mich auf meiner Profilseite. Freue mich auf den Dialog! Und bis dahin gibt es Neues auf Twitter @marcusreif