Willkommen auf dem Blog von Marcus K. Reif | www.reif.org

Das Personalmagazin hat in der Februar-Ausgabe 2019 Pro und Contra behandelt, ob Roboter oder Personaler die Zukunft des Personalwesens sind. Ich habe mich für die menschliche Seite ausgesprochen. Gute und moderne Personalarbeit setzt auf den Mensch und Empathie bei gleichzeitig intensiver Nutzung digitaler Werkzeuge. Aber Sorge mache ich mir um unsere Zunft nicht!

Read more

Der befreundete Blog rekrutierungserfolg.de hat acht HR-Blogger befragt, was für sie Rekrutierungserfolg ausmacht. Ich freue mich, hier einen kleinen Beitrag beigesteuert zu haben: Was ist eigentlich Rekrutierungserfolg? 8 HR-Blogger antworten Den eigenen Arbeitgeber modern gestalten – Marcus K. Reif Marcus K. Reif Recruiting wird landauf, landab als operativer Ausgleich für Fluktuation betrachtet. Doch unsere Arbeit …

Read more

Und wie jedes Jahr kommen zum Jahreswechsel die vielen guten Vorsätze und Wünsche fürs neue Jahr aufs Tapet, ebenso die jährlich repetierten Trends, die unausweichlich auf uns zukommen. Die meisten Trends sind gar keine, weil sie im Grunde nur die gängigen Standards beschreiben. Doch die meisten Unternehmen sind nicht besonders zeitgeistig, insbesondere nicht wenn es um …

Read more
TypischeFehler

Wir alle haben Optimierungsmöglichkeiten bei der Auswahl neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Und einige dieser Facetten sind typische Fehler. Zuvorderst ein Aspekt, der Ihnen vermutlich gar nicht so vor Augen schwebt: hat Ihr Unternehmen eine Talent-Acquisition-Kultur? Was soll das sein? Für was ist Ihr Recruiting zuständig? Zum Füllen der Lücken? Oder nehmen Sie Ihr Recruiting wahr …

Read more
HRamEnde

Allenthalben wird über HR gesprochen. Für die einen sind wir mit Themen unterwegs, die man uns noch nicht zugesteht, für die anderen heben wir unser Potenzial nicht ausreichend. Für manche sind wir auch nur die, die anderen bei der Arbeit zuschauen. Das Klischee wird bemüht, wir HRler hätten keine Ahnung vom Geschäft, sind zu bürokratisch und …

Read more
Seite 1 v. 2 12