April 18, 2010 Alles!, Allgemein 1 Kommentar

Der Vulkanausbruch auf Island hat eine unglaubliche Folge. Der Vulkan Eyjafjallajökull brach letzte Woche aus und produzierte eine sehr große Aschewolke. Vulkanasche, wie auf Wikipedia nachzulesen ist: http://de.wikipedia.org/wiki/Vulkanasche,  besteht unter anderem aus Glas. Falls ein Flugzeug mit Verbrennungsmotor oder Turbine durch solch eine Aschewolke flöge, würde das Glas im Motor erhitzt, würde verklumpen und zu einem Stillstand der Zylinder führen bzw. zum Stillstand der Turbinenblätter – mal als Laie zusammengefasst. Darüber hinaus schmiergeln die Partikel in der Luft die Kabinen- und Cockpitscheiben blind. Und blind fliegen ist ziemlich schwierig … Aus diesem Grund hat die Deutsche Flugsicherung – kurz DFS – entschieden, sämtliche Flughäfen zu schließen. Begonnen wurde in Köln/Bonn, Hamburg und Hannover, Frankfurt zog dann nach. Ein heilloses Durcheinander war die Folge. Mehrere Zehntausend gestrandete Passagiere mieteten Mietwagen, Hotelzimmer und Bahnverbindungen.
Seit Freitag nun ist der Frankfurter Flughafen gesperrt. Die Sperrung soll mindestens bis heute anhalten. Die ungünstigen Nordwestwinde, die die Aschewolke eines isländischen Vulkans nach Deutschland lenken, werden laut Meteorologen auch in der nächsten Woche anhalten. Ob das noch Auswirkungen auf den Frankfurter Flughafen hat, liest sich Tag für Tag anders, siehe hier: Airlines stellen Flugverbot in Frage. Weshalb die Airlines nun das Flugverbot in Frage stellen, ist ja klar – der wirtschaftliche Schaden wird je nach Sichtweise mit 500 Mio. EUR pro Tag beziffert.
Es gibt aber auch positive Erscheinungen, die nichts mit der Wirtschaftlichkeit zu tun haben. In Flörsheim ist es – vom Straßenverkehr abgesehen – ziemlich ruhig. Gerade die Gebiete in Flörsheim Nord und Ost sowie in Wicker sind vom Fluglärm komplett entlastet. Kein Kondensstreifen am Himmel, keine Triebwerkgeräusche.
Beste Grüße
Marcus Reif
verfasst durch Marcus K. Reif
Passionierter Personaler, engagierter Kommunalpolitiker, stolzer Vater und treuer Eintracht-Frankfurt-Fan. Erfahren Sie mehr über mich auf meiner Profilseite. Freue mich auf den Dialog! Und bis dahin gibt es Neues auf Twitter @marcusreif