Februar 12, 2009 Alles!, Politik Keine Kommentare

In der Not, Wahlkampf ohne Gebot – k?nnte man meinen! Wie der Spiegel online heute schreibt (SPD kupfert Wahlkampf-Idee bei Linkspartei ab), scheint bei der SPD nun eine derartige Panik zu bestehen, dass selbst Themen, die vor zwei Jahren noch als Unsinn mit der gesamten Fraktion abgetan wurden, heute wahltaktische Opportunit?t werden.

Ralf Stegner, der SPD-Vorsitzende in Schleswig-Holstein, prescht an der Spitze der Bewegung voran. Die aktuelle, aber schon historische Finanzkrise ist noch nicht mal rum und schon will die SPD mit der Forderung nach der bereits durch die Linken programmtisierte B?rsenumsatzsteuer in den Wahlkampf ziehen. Oskar Lafontaine selbst sagt hierzu knapp: “unglaubw?rdig”. Alles in allem eine Schnapsidee. Aber links ist der Trend, nur der W?hler w?hlt lieber das linke Original, nicht die mitte-links Kopie! Hoffen wir mal nicht, dass jetzt jede Sau durchs Dorf getrieben werden muss. Ein links-linker-total-links-Bundestagswahlkampf w?re nicht zum Aushalten!

Marcus Reif

verfasst durch Marcus K. Reif

Passionierter Personaler, engagierter Kommunalpolitiker, stolzer Vater und treuer Eintracht-Frankfurt-Fan. Erfahren Sie mehr über mich auf meiner Profilseite. Freue mich auf den Dialog! Und bis dahin gibt es Neues auf Twitter @marcusreif