Oktober 30, 2012 Alles!, Politik 1 Kommentar

Nicht erst seit diesen Tagen ist das Thema Energiewende auch politisch. Es ist quasi eines der bestimmenden kommunalpolitischen Themen. Und dies nicht nur wegen der kreiseigenen Beteiligung an der Süwag, sondern eben auch weil wir in Flörsheim das Hessische Zentrum für erneuerbare Energien auf dem Deponiepark in Wicker haben. Als Kreistagsabgeordneter sitze ich im dafür zuständigen Ausschuss.

Durch dieses Zentrum und die umtriebige Art der Geschäftsführer ist eine besondere neue Form der Energiegewinnung Thema geworden – die Tiefengeothermie. Vor einiger Zeit wurden dazu in diversen städtischen, aber auch den Ausschüssen des Kreistags Informationen ausgetauscht. Nun steht bei mir vor dem Haus einer dieser kleinen WLAN-Empfänger, die in dem Beitrag der Hessenschau unter dem nachfolgenden Link dargestellt sind.

Am letzten Samstag war ich mit Familie bei der Informationsveranstaltung zur 3D-seismischen Untersuchung für die Tiefengeothermie. Habe der Hessenschau dazu meine Meinung für diesen Beitrag gegeben:

Video in der Hessenschau

Bitte klicken!

3D-Seismik-Messpunkte

Dieser 3D-Seismik-Messpunkt steht direkt bei mir vor dem Haus. Alle 40 m findet man diese Messpunkte, die die rückkommenden Schallwellen aufnehmen.

Weitere Artikel zur Energieversorgung der Zukunft gibt es hier: 

Energiewende – die aktuellen Herausforderungen

Die Energieversorgung der Zukunft

Beste Grüße

Marcus Reif

verfasst durch Marcus K. Reif
Passionierter Personaler, engagierter Kommunalpolitiker, stolzer Vater und treuer Eintracht-Frankfurt-Fan. Erfahren Sie mehr über mich auf meiner Profilseite. Freue mich auf den Dialog! Und bis dahin gibt es Neues auf Twitter @marcusreif