Wer viel twittert oder bloggt, hat ziemlich oft Bedarf an einem Service, der aus langen URLs kurze macht. Ob tinyurl.com oder andere, gibt sehr viele Angebote. Hatte vor vier Jahren mal ein solches Skript bei mir unter http://url.reif.org implementiert, nutze das auch hin und wieder. Ist aber leider nicht so wahnsinnig performant und mit dem Namens-URI doch eher etwas sperrig. Aber für meinen Gebrauch passt das.

Habe auf webevangelisten.de einen tollen Service gefunden. Ein Skript mit dem Namen winzigURL. Habe mir eine Domain registriert winzurl.de, bei der ich PHP5 nutzen kann – schon ist der eigene Service geboren ;-). Habe das auf meinem Paket bei 1&1 installiert. Gute Nachricht zuerst: funktioniert tadellos. Klickt mal auf http://winzurl.de

winzURL

Aber hier mehr zu dem eigentlichen Skript, siehe auch unter http://webevangelisten.de/winzigurl/

WinzigURL

Beim Microblogging geht es um jedes Zeichen. Bei 140 Zeichen pro Nachricht müssen URLs daher oft verkürzt werden. Diese kleine Applikation stellt einen Dienst bereit, der aus langen URLs Kurzformen auf dem eigenen Server erstellt. Vergleichbar mit bekannten Diensten wie etwa http://tinyurl.com/. Nur mit dem Vorteil, dass man seine eigene Domain nutzen kann! Wenn man diese Kurz-URLs aufruft, wird man zur hinterlegten URL weitergeleitet. Die Applikation kommt ohne mySQL-Server aus. Die Kurzformen werden als Text-Datei gespeichert.Voraussetzung ist ein eigener Apache-Server.

Hinweis: Es steht jedem frei, den Code zu verbessern und weiterzuverbreiten. Wenn Du Anmerkungen dazu hast, nutze bitte die Kommentarfunktion dieses Beitrags  und Deine Programmierkenntnisse. Wenn Dir der Code nicht gefällt, verbessere ihn und teile ihn mit der Gemeinschaft. Wir veröffentlichen die Software unter der General Public Licence (GPL).

Installation

Die Dateien .htaccess und winzigurl.php sollten im Hauptverzeichnis des Servers liegen.

In der Datei winzigurl.php müssen in den ersten Zeilen zwei Anpassungen gemacht werden welche dort beschrieben sind. Ebenso müssen in der Datei winzigurl/index.php zwei Anpassungen gemacht werden.

Anpassungen

Anpassungen in Design und Funktion sind erlaubt und gern gesehen. Hierzu am besten in der Datei /winzigurl/index.php arbeiten. Webevangelisten veröffentlichen diese Applikation unter der GNU General Public License  (GPL).

Enthaltene Dateien

Zur Applikation gehörten folgende Dateien:

  • .htaccess-Datei. Die leitet Anfragen an nicht vorhandene URLS an die Datei winzig.php weiter
  • winzig.php Diese nimmt Anfragen entgegen und leitet an die gespeicherte Langform weiter
  • /winzigurl/map.php Hier werden die Kurz- und Langformen der URLs abgespeichert
  • /winzigurl/index.php Die Oberfläche, mit der man Kurzformen erstellen kann
  • /winzigurl/core.php Beinhaltet die Funktionalität der Applikationwinzigurl

eigene Anpasungen

Worauf man noch achten sollte:

  • alle Dateien in einen Ordner ablegen (das Zip sieht einen Ordner vor sowie einen Unterordner, das führt zu Fehlern)
  • in der .htaccess noch den Zusatz AddType x-mapp-php5 .php einfügen, sonst kommt der Fehler “ist etwas Komisches passiert”, was natürlich wenig Infos zulässt, wo der Fehler liegen könnte

Passt aber, ist einfach zu installieren und anzupassen.

Beste Grüße

Marcus Reif

verfasst durch Marcus K. Reif
Passionierter Personaler, engagierter Kommunalpolitiker, stolzer Vater und treuer Eintracht-Frankfurt-Fan. Erfahren Sie mehr über mich auf meiner Profilseite. Freue mich auf den Dialog! Und bis dahin gibt es Neues auf Twitter @marcusreif