Dieser Beitrag ist schon ein paar Tage fertig und wartet darauf, online gestellt zu werden. Gerade in den letzten Tagen gab es etliche Berichterstattung über die Arbeitsbedingungen bei Amazon. Begonnen hat es mit einem Beitrag des Hessischen Rundfunks zu Gängeleien eines Sicherheitsdienst an Zeitarbeitskräften in einem Zentrallager bei Amazon. Bei dieser moralischen Diskussion der letzten Tage erklärten bereits einige Literaten, dass sie zukünftig auf eine Zusammenarbeit mit Amazon verzichten wollen. Das wächst sich zu einem Reputationsschaden heran. Dennoch, hier mein Blog-Beitrag zur Amazon-Shopperei:

Seit Amazon 1998 in Deutschland seine Plattform unterhält, bin ich leidenschaftlicher Kunde. Hatte, inspiriert durch einen Blog-Beitrag zu Amazon, auch mal meine Kaufgewohnheiten angeschaut (Juli 2011: Meine Amazon-Shopperei). Bestelle unglaublich gerne bei Amazon, weil unkompliziert, guter Service und ich habe Vertrauen zum Dienstleister. Und gerade jetzt, wo man als Vater stets wiederkehrende Käufe zu tätigen hat, ist Amazon mit seinem Produktportfolio und dem Abo-Angebot für Windeln usw. ein echtes Highlight. Wollte mal wieder schauen, wie viel und oft ich dort in den letzten Jahren gekauft habe. Der Online-Kauf ist mittlerweile breit in der Gesellschaft etabliert und gehört zur Shopping-Kultur der Deutschen ebenso dazu, wie zu meinen persönlichen Einkaufsusancen.

Meine Bestellungen zwischen 1999 und 2012

Amazon-Shopperei

Meine Bestellungen haben sich ja mächtig entwickelt. 163 sind es im abgelaufenen Jahr 2012 geworden. Wollte das gerne mal bloggen, ist quasi zur Belustigung entstanden ohne höheren Zweck.

Auf Statista.de gibt es einige interessante Fakten zu bestaunen rund um das Online-Shopping. Habe eine Statistik über die Gründe für das Online-Shopping herausgegriffen, da mit Zahlen von 2012 recht aktuell:

Gründe für Online-Shopping in Deutschland 2012
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Beste Grüße

Marcus Reif

verfasst durch Marcus K. Reif
Passionierter Personaler, engagierter Kommunalpolitiker, stolzer Vater und treuer Eintracht-Frankfurt-Fan. Erfahren Sie mehr über mich auf meiner Profilseite. Freue mich auf den Dialog! Und bis dahin gibt es Neues auf Twitter @marcusreif