Das Deutsche Statistische Bundesamt hat ein wirklich interessantes Dokument veröffentlicht zu den Hochschulen auf einen Blick. Die Daten beziehen sich auf das jahr 2010 und sind für meine Arbeit bei meinem Brötchengeben hervorragend.

Die immatrikulierten Studienbeginner der Ingenieurswissenschaften sind im Studienjahr 2010 (Sommersemester 2010 und Wintersemester 2010/2011) um 8,2% im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Sehr erfreulich, aber vermutlich nur eine statistisch bedeutende Entwicklung aufgrund der Abiturdoppeljahrgänge, nahmen 2010 insgesamt 443.000 Personen ein Studium auf. Damit erhöhte sich die Zahl der Erstimmatrikulierten im Vergleich zum Studienjahr 2009 um rund 18.800 (+ 4,4%).

Weitere Details vom Destatis:

Anzahl der Hochschulen nach Hochschularten im Wintersemester 2010/2011
Hochschulart Anzahl
Hochschulen insgesamt 415
Universitäten 106
Pädagogische Hochschulen 6
Theologische Hochschulen 16
Kunsthochschulen 51
Fachhochschulen 207
Verwaltungsfachhochschulen 29

In der Fächergruppe Sprach- und Kulturwissenschaften erhöhte sich die Zahl der Studienanfängerinnen und -anfänger um 6,3%. Im Studienjahr 2010 begannen hier 77 300 Personen ein Studium. Die Anzahl der Erstimmatrikulierten in der Fächergruppe Mathematik, Naturwissenschaften stieg im Vergleich zum Studienjahr 2009 um 4,7% auf 74 300 und in Humanmedizin, Gesundheitswissenschaften um 3,8% auf 19 700. In der Fächergruppe Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften schreiben sich seit Jahren die meisten Studienanfängerinnen und -anfänger ein: im Studienjahr 2010 waren es rund 147 600 Personen (+ 1,2% gegenüber 2009).

An den Universitäten (einschließlich pädagogische und theologische Hochschulen) schrieben sich im Studienjahr 2010 insgesamt 265 100 Studierende (+ 4,8% gegenüber 2009) ein. Für ein Studium an den Kunsthochschulen entschieden sich im Studienjahr 2010 fast 5 900 Personen – ein Anstieg von 6,3% im Vergleich zum Vorjahr. Die Fachhochschulen ohne Verwaltungsfachhochschulen verbuchten mit 162 100 Studienanfängerinnen und -anfängern im Studienjahr 2010 einen Zuwachs von 3,8%. Die Verwaltungsfachhochschulen erreichten mit 9 900 Erstimmatrikulierten im Studienjahr 2010 einen Anstieg von 2,9% gegenüber 2009.

Quelle: destatis.de

Beste Grüße

Marcus Reif

verfasst durch Marcus K. Reif

Passionierter Personaler, engagierter Kommunalpolitiker, stolzer Vater und treuer Eintracht-Frankfurt-Fan. Erfahren Sie mehr über mich auf meiner Profilseite. Freue mich auf den Dialog! Und bis dahin gibt es Neues auf Twitter @marcusreif