Am Dienstag war ich bei meinem Arbeitgeber in Zürich und stellte erstaunt fest, dass das hinlänglich und fast schon mystische Büro von Google in Zürich direkt daneben ist. Hierzu passt die heutige Pressemeldung:

Google stellt sein Recruiting vor eine immense Herausforderung: in diesem Jahr will Google gleich 6.200 Stellen weltweit besetzen. 2.000 davon sollen am Hauptsitz in Kalifornien eingesetzt werden. Mit dieser Zahl würde Google seinen Mitarbeiter-Bestand um 25 Prozent ausbauen und dann insgesamt mehr als 30.000 Menschen beschäftigen. Damit wäre der Web-Gigant zweimal so groß wie Yahoo und mehr als sechsmal so groß wie Facebook. Die Personalaufstockung sei von langer Hand geplant, sagt Googles Senior-Vice-President Alan Eustace. Die neuen Mitarbeiter würden genau in den Gebieten eingesetzt werden, wie man es zuvor angedacht hätte. 2007 hatte Google 6.131 Mitarbeiter unter Vertrag genommen.

Wünsche wirklich von Herzen viel Erfolg.

Beste Grüße

Marcus Reif

verfasst durch Marcus K. Reif
Passionierter Personaler, engagierter Kommunalpolitiker, stolzer Vater und treuer Eintracht-Frankfurt-Fan. Erfahren Sie mehr über mich auf meiner Profilseite. Freue mich auf den Dialog! Und bis dahin gibt es Neues auf Twitter @marcusreif