Dass Facebook eine enorm große Viralität aufweist, ist bekannt und wurde schon hinlänglich festgestellt. Eine besonders gute Idee, kombiniert mit starkem viralen Ansatz, hat nun IKEA auf Facebook auf die Beine gestellt. Das ganze Konzept ist in einem guten Video auf youtube.com dargestellt.

Wer sich einen persönlichen Blick auf dem Facebook-Profil verschaffen möchte, findet hier das Profil von Gordon Gustavsson: http://www.facebook.com/home.php#/ikeagordon?ref=search&sid=704569876.427537636..1

Ziemlich gelungen, sehr gut umgesetzt durch die Idee eines virtuellen Katalogs. Klasse.

Beste Grüße

Marcus Reif

verfasst durch Marcus K. Reif

Passionierter Personaler, engagierter Kommunalpolitiker, stolzer Vater und treuer Eintracht-Frankfurt-Fan. Erfahren Sie mehr über mich auf meiner Profilseite. Freue mich auf den Dialog! Und bis dahin gibt es Neues auf Twitter @marcusreif