Der Absolventenkongress 2013 in Köln ist vorüber. Ein guter Anlass, mal Resümee zu ziehen. Mit rund 60 Kollegen von EY waren wir an den beiden Tagen vertreten. Etliche Gesprächsrunden, Präsentationen und Podiumsdiskussionen, Gespräche mit Medien und Journalisten gehören ebenfalls zum Absolventenkongress dazu. Und wir luden Studierende am Abend des ersten Messetages ins Phantasialand ein, um mit ihnen über “building a better working world” zu sprechen. Die insgesamt drei Tage mit Briefing, Messe und Phantasialand gingen durchaus ins Mark, waren aber wunderbar und eigentlich unbeschreiblich.  Einige Bilder habe ich unterhalb angefügt.

Was bleibt?

Der Absolventenkongress in Köln ist weiterhin die größte Karrieremesse für Studierende in Deutschland. Auch wenn man das Gefühl hatte, dass jährlich weniger Besucher den Weg in die Kölner Messehalle 8 fanden.

Hier unser Programm im Kongresscenter:

Ihr Talent für die Arbeits- und Wirtschaftswelt von morgen

Sie wollen am Puls der Zeit arbeiten und mit uns die Wirtschaftswelt von morgen nachhaltig mitgestalten? Dann lernen Sie uns am 27. und 28. November auf dem Absolventenkongress (#Absko) in Köln kennen. Wir bieten Ihnen spannende Mandanten rund um die Welt, exzellente Förderung und ein dynamisches Umfeld, in dem Sie beruflich und persönlich wachsen. Erfahren Sie, wie EY das Kongressthema „Innovation – Ideen für die Welt von morgen“ zum Leben erweckt.

Veranstaltungsprogramm

Mittwoch, 27.11.2013

10:45–11:15 Top Manager PräsentationHörsaal Fresenius
• Ana-Cristina Grohnert (Talent Leader GSA)EY – Building a better working world
13:00–14:00 ExpertenrundeHörsaal Accenture
• Silvia Hernandez (Partnerin Steuerberatung)Frauenpower – erfolgreiche Frauen in Wirtschaft und Gesellschaft

 

Donnerstag, 28.11.2013

10:00–10:30 UnternehmenspräsentationHörsaal Fresenius
• EY-TeamEY – Building a better working world
10:45–11:45 ZEIT CAMPUS FORUMHörsaal RWE
• Marcus K. Reif (Head of Recruiting & Employer Branding GSA)Berufe mit Zukunftschancen und wie man sie erkennt
13:00–14:00 ExpertenrundeHörsaal RWE
• Marcus K. Reif (Head of Recruiting & Employer Branding GSA)Generation Y: Fachkräftemangel, Work-Life-Balance – Herausforderungen an die Personalarbeit

 

Impressionen

Beste Grüße

Marcus Reif

verfasst durch Marcus K. Reif

Passionierter Personaler, engagierter Kommunalpolitiker, stolzer Vater und treuer Eintracht-Frankfurt-Fan. Erfahren Sie mehr über mich auf meiner Profilseite. Freue mich auf den Dialog! Und bis dahin gibt es Neues auf Twitter @marcusreif